Waldneunkirchen. Am 18.01.2018 wurde die FF-Sierning zu einem schweren Verkehrsunfall nachalarmiert. 

Auf der B140 zwischen Sierning und Steinbach streifte ein PKW einen entgegenkommenden LKW und ist daraufhin frontal mit dem Gegenverkehr kollidiert. 

Insgesamt wurden 6 Personen (davon 2 Kleinkinder und 1 Baby) verletzt und mit zwei  Rettungshubschrauber und Rettungswägen in Krankenhäuser nach Linz / Steyr gebracht. 

Es waren 4 Feuerwehren im Einsatz. Die FF-Sierning sperrte unter anderem die B140 Richtung Grünburg ab. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.