Sierning am 27.11.2019. Um 19:12 wurde die FF-Sierning durch die Brandmeldeanlage des Bezirksaltenheimes alarmiert.

Eine Mitarbeiterin hatte einen Besteckkorb aus Kunststoff auf einer Herdplatte abgestellt und diese Platte irrtümlich aktiviert.

Der Rauch des verschmorten Kunststoffes aktivierte die Brandmeldeanlage. Die Mitarbeiterin reagierte geistesgegenwärtig wodurch größerer Schaden vermieden werden konnte.

Mittels zweier Hochleistungslüfter wurde der verrauchte Gebäudeteil gelüftet.

Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Im Einsatz standen 12 Feuerwehrmänner mit drei Fahrzeugen.