18.01.2017
 
Heute wurden die Feuerwehren Pichlern und Sierning zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Ein LKW-Fahrer wollte auf einer Privatstraße auf einem Umkehrplatz wenden, rutschte aber mit seinem Fahrzeug ins Feld.
 
Der LKW wurde mithilfe der Seilwinde wieder auf die Straße gezogen, Im Anschluss halfen die Einsatzkräfte dem Fahrer die Schneeketten anzulegen. Mit Hilfe der Schneeketten konnte der LKW Lenker nach der Bergung des Fahrzeuges aus dem Feld durch die Feuerwehren Pichlern und Sierning, seine Fahrt fortsetzen.
 
Nach einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.