12.02.2016
 
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute auf der B122 Richtung Steyr. Eine PKW Lenkerin kollidierte mit einem Reisebus der mit 43 Kindern und 4 Erwachsenen besetzt gewesen war. Die Lenkerin wurde dabei schwer verletzt in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.
 
Im Bus wurden sieben Kinder verletzt. Die Lenkerin musste aus ihrem Wrack mittels hydraulischen Rettungsgerät geborgen werden und konnte anschließend dem Roten Kreuz übergeben werden.
 
Die Kinder wurden durch den FMD (Feuerwehrmidizinischer Dienst), dies ist eine Gruppe von ausgebildeten Feuerwehrersthelfern, die meist auch Sanitäter sind, gemeinsam mit den Einsatzkräften erst versorgt und anschließend betreut.
 
Aufgrund der tollen Zusammenarbeit aller Einsatkräfte konnte diese große Anzahl an Betroffenen versorgt und behandelt werden.

09.02.2016
 
Alle vier Ortswehren wurden heute zu einem Brand eines Müllcontainers zu einer Firma auf der B122 gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Müllcontainer hinter dem Firmengebäude bereits in Vollbrand.
 
Die Atemschutztrupps begannen mit der Verhinderung der Brandausbreitung und den Löscharbeiten. Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden.
 
Der Container wurde anschließend mittels einer Seilwinde auf einen Vorplatz um die Nachlöscharbeiten durchzuführen. Dazu wurde der Müllcontainer mit Schaum geflutet.
 
Nach zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

 

 

 

13.01.2016

 

Heute wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sierning zum ersten Mal im neuen Jahr, um 11:53 Uhr zu Hilfe gerufen.

 

In einem Heizraum war eine große Menge Öl aus unbekannter Ursache ausgelaufen. Die Freiwillige Feuerwehr Sierning wurde zu Hilfe gerufen um den Schadstoff zu binden und zu entsorgen.

 

Da das Öl bereits sich in einen extrem zähflüssigen Aggregatzustand verwandelt hatte, gestaltete sich die Entfernung des Öls ziemlich schwierig. Das Öl war bereits so fest, dass es mit Schaufeln entfernt werden musste.

 

Der Einsatz nahm zwei Stunden in Anspruch.

 
16.01.2016
 
Heute wurde die Feuerwehr Sierning zu einenm Öleinsatz um 10:30 Uhr gerufen. Ein PKW verunfallte, aus noch unbekannter Ursache, in der Nacht auf Samstag und landete im Vorgarten eines Anwohners der Weichstettner Landesstraße. Die Einsatzkräfte trugen einen Teil des Erdreiches ab und banden einen Teil des Öles auf der Fahrbahn.

 

16.12.2015

 

Die Feuerwehr Sierning wurde heute am späten Nachmittag zu Aufräumarbeiten nach einem schweren Verkehrsunfall gerufen. Der Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße B122 auf Höhe der Kreuzung mit der Schiedlberger Landesstraße im Bereich Hametwald.
Am Unfall beteiligt waren ein Fahrzeug des Roten Kreuzes und ein SUV, durch den Zusammenstoß wurde die vordere Achse des SUV ausgerissen und ca. 25 m weit weg geschleudert. Alle am Unfall beteiligten Fahrzeuglenker bzw.... Beifahrer/Patient blieben glücklicherweise unverletzt.
Von den Einsatzkräften (drei Polizeistreifen, zwei Feuerwehr Fahrzeuge mit 12 Mann) wurde die Unfallstelle abgesichert und die Reinigung der Fahrbahn vorgenommen. Dadurch war eine kurzfristige Sperre der B122 unumgänglich.

Die Feuerwehr erinnert in diesem Zusammenhang auf die Wichtigkeit der Bildung einer Rettungsgasse!