Übung im St. Josef mit dem Schwerpunkt Atemschutz

SIERNING. Am 30. Oktober 2018 wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Sierning im Pflegeheim St. Josef eine Übung mit dem Schwerpunkt Atemschutz durchgeführt.

Übungsannahme

Als Übungsannahme galt eine starke Rauchentwicklung und vermisste Personen im Keller des Pflegeheimes. Die Feuerwehr Sierning ist mit zwei Atemschutztrupps zu je drei Mann in den Keller vorgedrungen.

Im Zuge der Erkundung wurden zwei reglose Personen (dummys) ausfindig gemacht und durch die Trupps gerettet. Nachdem die vermeintlich verrauchten Räume durch die FF Sierning gelüftet, der Brandherd ausfindig und gelöscht sowie alle Personen gerettet wurden, wurde die Übung erfolgreich beendet.

Ein großes Dankeschön an die Leitung des Pflegeheimes St. Josef die diese Übung ermöglicht haben und anschließend zur Verpflegung einlud!